09.11. – 13.11.2015 // Werner Kley

Vernissage im Schauraum : „Mehr Nichts geht“

So, 08.11.15, 16.00 Uhr

Werner Kley, geb. 1946, war schon früh als Grafiker im Atelier „Die Brücke“ in Lüneburg als Illustrator tätig. Im Rahmen seines Lehramtsstudiums zum Realschullehrer hörte er bei Prof. Dr. Helmut Schütz. Dessen methodisch-didaktisches Konzept zur Bildbetrachtung begleitete ihn während seiner Zeit als Kunsterzieher und ist konzeptionelle Grundlage für seine Kunstvorträge.

Werner Kley zeigt im Provisorium Nürtingen eine Reihe grossformatiger Werke aus fast 4 Jahrzehnten. Linien und hinterlegte Farbzonen bildeten das begrenzte grafische Vokabular, auch aus Gründen der Reproduktion. Der jeweilige Textbezug stand für das, was bei den aktuellen Arbeiten der Bildtitel leisten soll: Einladung zum Nachlesen der Botschaft innerhalb definierter und „offener“ Bildflächen. Die Farbfolge innerhalb der Kontur aktiviert in Auge de Betrachters einen Tonwert, der das Nichts in den offenen Bildflächen aktiviert, wenn auch sehr dezent.

Contact Us

Fragen oder Anregungen? Hier können Sie uns jederzeit kontaktieren. Bandanfragen richten Sie bitte direkt an booking@provisorium-nt.de, Danke.

Not readable? Change text. captcha txt