le petit vendredi

Jeden Donnerstag von 18-22 Uhr Konzerte im Hölderlingarten der (FKN)

flyer-a5_final_cut

Eintritt frei *** Picknickdecke mitbringen***

Die Besucher sollten Folgendes beachten:

bringt eine Picknickdecke mit
Installiert (möglichst) die Luca-App oder die Corona-Warn-App,

15.07. Final Girl

Das Duo FINAL GIRL, Daniela Schübel und Elin Doka, performt an Gitarre, Bass und Loopstation. Dabei entsteht ein explosiver Thermomix aus Punk, Blues und Elektro. Das geht an die Nerven und direkt aufs Herz – optisch ein Traum.

Final Girl

22.07. Daniel Benyamin

Für Daniel Benyamin war es auch an der Zeit, sich wieder ein eigenes Genre auszudenken. Er nennt es „Naive Music“. Gelungen ist ihm ein eigenständiges wie eingängiges Album. Sowohl das für all seine Projekte typische Dreieck Melodie, Rhythmus und Atmosphäre, als auch die elementarsten inhaltlichen Themen werden mit neu gefundener emotionaler Wucht und Tiefe behandelt. Passend dazu ist sein langjähriger musikalischer Partner Zar Monta Cola als Schlagzeuger und Multiinstrumentalist mit von der Partie, der neben diversen gemeinsamen Projekten (z.B. Jumbo Jet) in der letzten Dekade in über 40 Bands aktiv war.
Daniel Benyamin

29.07. The Nite Steadies

The Nite Steadies kommen zurück und spielen ihren entsptannten Ska und Rocksteady dieses Mal in voller Besetzung!
20190418_sts06485_tns_2k1

05.08.
der Liveact wird noch angekündigt
12.08.
der Liveact wird noch angekündigt

13./14.08
Schön am Neckar Festival
danach Sommerpause

Gefördert von:

Night of Light II, wir waren auch dabei!

Night of light provisorium 2021

Am 22.06.2021 machen wir alle Licht! Mit dem Ziel, endlich Perspektiven zu erhalten. Nicht nur die Branchenmenschen. Sondern alle, die finden, dass es wieder höchste Zeit ist für Kontakt, Austausch und Zusammenleben.

Die Night of Light II

 

2020 haben Kunst, Kultur und Veranstaltungswirtschaft mit über 9000 Lichtinstallationen ein starkes Signal gegen den Untergang der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft gesendet.

Trotz zarter Öffnungsschritte und der Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie ist jetzt schon klar:

Auf große Wirtschafts-, Kultur- und Sozialveranstaltungen werden wir noch lange warten müssen. Viele Event- und Kulturschaffende werden daher am längsten unter dieser Pandemie leiden.

Die meisten Regierungen Europas haben bereits den Startschuss für Events gegeben. #WeMakeEvents und #RedAlert sowie weitere europäische Schwesterinitiativen zeigen bei der Night of Light 2021 ihre Solidarität mit uns. Das Kultur- und Veranstaltungswesen des ganzen Kontinents wurde von den Pandemiemaßnahmen hart getroffen. Wir stehen zusammen.

Für alle Betroffenen wollen wir ein Zeichen der Solidarität senden. Alle Sehnsüchtigen geben Ihr Leuchtfeuer. Wir alle machen Licht: Licht für Kunst und Kultur. Licht für Messen und Kongresse. Licht für Kontaktpflege und Zusammensein. Licht für Perspektiven. Licht für Soloselbstständige. Licht für wirksamere Überbrückungshilfen. Licht für mehr Wertschätzung gegenüber unserer Branche.

400€ Spendegeld für unsere Projekte, Danke!

Wir haben 400€ Spendegeld über die Weihnachtsaktion der Stiftung der Kreissparkasse für unsere Projekte erhalten

Le petit vendredi und

Anschaffung von Live-Streaming Technik

Vielen herzlichen Dank dafür!

Vorschau 2021

Selbstverständlich arbeiten wir auch weiterhin daran, das Provi gut durch die Pandemie zu bekommen und unserem Kulturauftrag bestmöglich gerecht zu werden.
Das Hygienekonzept ist schon geschrieben und wir hoffen sobald wie mögliche wieder kleinere Live-Konzerte zu veranstalten. Natürlich wollen Euch gerne wiedersehen, gleichzeitig ist es uns wichtig, den Künstlern eine Auftrittsmöglichkeit zu bieten.

Dank einer Förderzusage der Stadt Nürtingen werden wir Euch auch im Sommer 2021 wieder in den Hölderlin-Garten einladen:

zum 7. Schön am Neckar Festival

am 13/14.August 2021

Merkt Euch diesen Termin!

Weitere Outdoor Events sind in Planung.
Zusammen mit dem Trägerverein Freies Kinderhaus und dem Jugendreferat der Stadt Nürtingen sind wir 2021 Kooperationspartner für einen Kinderrechte-Pfad im Roßdorf.

Informationen über die aktuellen Veranstaltungen findet Ihr hier oder auf unserer Facebook-Seite.

Bleibt gesund, munter und optimistisch. Hoffentlich bis bald im Provi!
Wir freuen uns, Euch weiterhin mit allen möglichen und unmöglichen Entertainment-Angeboten locken und verführen zu dürfen.

Euer Provi Vorstand
Vincenz Belser, Ulrich Kraft & Thomas Prou

Wir brauchen gerade in dieser Zeit besonders Deine Unterstützung!

Mit dem Kulturticket könnt Ihr das Provi oder eine von drei weiteren Nürtinger Kleinkunstbühnen unterstützen….oder Ihr kauft gleich vier Tickets und unterstützt sie alle!

Die Kulturtickets gibts in der Buchhandlung Zimmermann, im rotem Haus, im Weltladen, bei Glas und Beutel und im Kulturschaufenster am Obertor.

Hier kannst Du uns direkt Helfen:

Ein herzliches Danke geht raus an all die fleißigen Unterstützer*innen, die ihren Beitrag leisten, auf dass wir bald wieder weitermachen können.

Wenn Du die kulturelle Vielfalt in Nürtingen ebenfalls schätzt und uns helfen möchtest: Hier kannst Du direkt spenden!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Die gesammelten Spenden benötigen wir dringend,

um die laufenden Kosten zu decken,
Umbaumaßnahmen duchführen zu können, die durch die neuen Coronaregeln entstehen
und die Licht- und Musikanlage in Stand zu halten
um so unsere Künstler bald wieder bestmöglich in Szene setzen zu können.

Anfahrt

Provisorium Nürtingen

Kulturverein Provisorium e.V.
Heiligkreuzstraße 4
72622 Nürtingen

Der Kulturverein Provisorium e.V.
wird gefördert von der Stadt Nürtingen und
dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst,
Baden-Württemberg

Der Kulturverein Provisorium wird gefördert von der Stadt Nürtingen
Der Kulturverein Provisorium wird gefördert vom Land Baden-Württemberg
Contact Us

Fragen oder Anregungen? Hier können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Not readable? Change text. captcha txt