Funk You! Revival

PhonQ! (Sprich: FunkYou!)

JA, zurück! Genannt: „FunkYou REVIVAL“. Schön das du wieder dabei bist – wir knüpfen da an, wo einst die Plattennadel vom Teller genommen wurde.
Eine tanzbare Reise durch die Dekaden der Musikgeschichte, eine Mélange aus Funk, Soul & Elektrobeats.
Tanzbar, abwechslungsreich, lässig!

Aktuelle Informationen gibt es unter www.phonQ.de

dj -dbd-

Karaoke Big Band (FR)

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Am Samstag, den 2.12 geht es voll ab im Provisorium, denn das KARAORKESTRE aus Oullins ist zu Besuch!
Eine ganze moderne Form des Karaoke ist geboren, jetzt kann The Voice of Germany einpacken: Eine Big Band aus unsere Partnerstadt Oullins kommt ins Provisorium, mit Bläser und gute Laune und bittet Dich (!) auf der Bühne zu stehen und hier interpretierst Du dann mit ca. 12 Musikern live Deine Lieblings-Hits.

Sei dabei! Sei ein Star für 5 Minuten! Zeig es allen und ernte Deinen Applaus !!!

Gremium

Du möchtest an der Bar arbeiten, hast Ideen für eine Veranstaltung oder einfach Lust, dich aktiv einzubringen?
Herzlich willkommen im Provi Gremium ab 20 Uhr.

Ab an die Theke…

Der Barabend im Provi, jeden Donnerstag – wer an diesem Abend hinter der Bar für die richtigen Grooves sorgt, bleibt erstmal noch eine Überraschung.

Legendäre Provi-Weihnachtsversteigerung

Das Provisorium lädt auch dieses Jahr zum Weihnachtswunder mit der legendären Versteigerung hochwertigster Gegenstände bis zur kompletten

Sammlung sinnlosen Trödels. Auch diesmal gibts wieder lohnenswerte Highlights und sicher

tolle Geschenke für Vater, Mutter, Freund und Freundin, also steigert tapfer mit!

Peter Mayer

// Vernissage: Di, 05.12.2023 / 19 Uhr

Wesentlicher Ausgangspunkt sind unzählig vorhandene Fundstücke, Collageteile, alte Papiere, die sich aus einer persönlich entwickelten Strategie des Sammelns und Selektierens herauskristallisiert haben und so einen elementaren Fundus darstellen. 

Dieser Fundus an Stimulanzen sowie die individuellen Strategien des Zusammenfügens von diesen Collageteilen und das anschließende Überarbeiten von scheinbar nebensächlichen wie zufälligen Spuren schaffen ganz neue Ordnungszusammenhänge. Der Betrachter kann eintauchen in Erinnerungswerte, in fragmentarische Indizien, in Spuren unbekannten Lebens.

Das Fundstück erscheint plötzlich wieder „neutral“, offen, strahlt Impulse aus für neue Ideen.

Die zunächst scheinbare „Uneindeutigkeit“ der Spur sowie die im Tun impulsiv wie intuitiv entwickelte Zusatzspur lassen ein paradoxes Spiel entstehen von Erinnerungswerten vorhandener Lebenszeichen hin zu fiktiven Träumen.

Nichts bleibt – Alles verändert sich, ein Zustand fluider Sehnsüchte.

Hier zur Website von Peter Mayer.